End Of Summer SALE
20% Rabatt auf SM Toys
Einkaufswagen

Dein Einkaufswagen ist leer.

Gleitmittel online bestellen

Ein Gleitmittel ist eine glatte, flüssige Substanz die eingesetzt wird, um die  Reibung zwischen bestimmten Dingen  zu verringern. Die Gleitmittel aus dieser Kategorie sind dazu da, das Vorspiel, den Sex und das Masturbieren reibungsloser verlaufen zu lassen

Die Argumente für die Verwendung eines Gleitmittels können sehr unterschiedlich sein. Ein Gleitmittel kann dazu dienen,  Trockenheit und Schmerzen während der Penetration zu vermeiden, aber zum Beispiel auch um den Sex länger genießen zu können. Es gibt unterschiedliche Sorten Gleitmittel, die jeweils andere Eigenschaften haben. Gleitmittel auf Wasser- und Silikonbasis sind die häufigsten Vertreter. 

Für wen ist dieses Produkt geeignet?

Ein Gleitmittel kann aus  unterschiedlichen Gründen benutzt werden. In den meisten Fällen geht es darum, den Sex angenehmer zu machen. Manchmal ist  der Gebrauch auch dringend notwendig, weil der Partner  beim Sex zu starke Schmerzen hat. Das kann durch Trockenheit verursacht werden, aber beispielsweise auch durch Vaginismus, wobei sich die Muskeln der Vagina zusammenziehen, ohne dass die Frau Kontrolle darüber hat. Die unterschiedlichen Gründe für den Einsatz von Gleitmittel haben wir Ihnen hier noch einmal zusammengefasst:

Trockenheit

In der Vagina befinden sich mehrere  Drüsen, die Feuchtigkeit produzieren  um die Vagina von innen feucht zu halten. Wenn eine Frau erregt ist, produzieren diese Drüsen noch mehr Feuchtigkeit. Wenn diese Drüsen nicht so gut funktionieren, kann es zu einer gewissen Trockenheit in der Vagina führen.

Ein Gleitmittel ist ein  hervorragendes Hilfsmittel wenn man als Frau unter einer trockenen Vagina leidet. Eine trockene Vagina wird in den meisten Fällen durch Hormonschwankungen verursacht. Diese Schwankungen können zum Beispiel durch die Einnahme einer Antibabypille, andere Medikamente oder während der Menstruationsperiode entstehen. In solchen Fällen kann ein Gleitmittel dafür sorgen, dass man den Sex dennoch genießen kann.

Es klingt vielleicht merkwürdig, aber auch das Wasser in Dusche und Bad kann die Vagina austrocknen. Wenn Sie und Ihr Partner  zusammen unter der Dusche Sex haben möchten  ist ein Gleitmittel auf Silikonbasis zu empfehlen. Feuchtigkeitsgels auf Wasserbasis werden nämlich weggespült, wenn sie mit Wasser in Kontakt kommen.

Zusätzlicher Komfort und Stimulanz

Ein Gleitmittel kann auch ohne vaginale Trockenheit als Mittel dienen, um den Sex  angenehmer und intensiver  zu machen. Selbst wenn die Frau von sich aus schnell feucht wird kann das besonders rutschige Gel dafür sorgen, dass man besonders erregt wird. Auch beim Masturbieren wird es von den meisten Leuten als angenehm erfahren, wenn der Penis oder die Vagina glatt und feucht ist.

Zusätzlich gibt es auch  spezielle Gleitmittel  die dafür gemacht sind, dem Sexleben eine  neue Dimension zu geben. Diese haben eine kühlende oder wärmende Wirkung, wodurch man zusätzlich stimuliert wird. Ein gutes  Beispiel für solch ein  stimulierendes Gleitmittel  ist das Durex Play Tingle Me , das nach dem Auftragen für ein  prickelndes Gefühl  sorgt. Dieses Gleitmittel kann auf dem ganzen Körper benutzt werden. Es gibt aber auch Feuchtigkeitsgels mit einer  betäubenden Wirkung auf den Penis die dadurch den  Orgasmus des Mannes hinauszögern können. Diese wurden extra dafür entwickelt, dass Paare noch längeren Sex miteinander haben können.

Massagen

Manche Gleitmittel können auch als Massageöl für  erotische Massagen verwendet werden. Die meisten dieser Gels haben eine  wärmende Wirkung. Wenn man das Gel kurz anpustet, tritt ein wärmender Effekt auf, wodurch sich die Muskeln noch besser entspannen können. Außerdem sorgt es für eine zusätzliche Stimulation der Haut, wodurch jede Berührung noch intensiver wahrgenommen wird.

Die meisten dieser Gleitmittel sind auf  Silikonbasis. Diese Gleitmittel haben eine  langanhaltende Wirkung, was empfehlenswert ist, wenn Sie sich etwas länger massieren möchten. Dadurch, dass es nicht trocknet oder von der Haut aufgenommen wird, kann Silikongleitmittel  schwierig sauberzumachen sein. Wenn Sie sich nicht allzu viel Zeit für eine Massage nehmen möchten, dann ist ein Gleitmittel auf Wasserbasis mehr zu empfehlen.

Oralsex

Um dem Oralsex eine besondere Note zu geben, kann man ein Gleitmittel mit Geschmack verwenden. Es gibt zum Beispiel Feuchtigkeitsgels mit  Frucht- oder Schokoladengeschmack. Die Sinne werden dadurch  zusätzlich stimuliert und lassen Sie und Ihren Partner noch mehr in Stimmung kommen. Stehen Sie nicht so auf Oralsex? Ein Gleitmittel mit Geschmack kann es auch  ansprechender machen , den Partner oral zu befriedigen. Gleitmittel mit Geschmack sind immer  auf Wasserrbasis.

Vaginismus/medizinische Gründe

Manche Frauen  kneifen die Muskeln ihrer  Vagina unbewusst zusammen, was die Penetration schwierig oder sogar unmöglich macht. Dieses Phänomen wird  Vaginismus genannt. In derartigen Fällen kann ein Gleitmittel helfen, den Sex angenehmer zu machen.

Als Frau kann man auch Probleme haben mit einer  schmerzenden Vaginalhaut oder gereizten Schleimhaut haben. Das kann zum Beispiel durch die Menopause oder falsche Vaginalhygiene verursacht werden. Es gibt verschiedene medizinische Feuchtigkeitsgels zu kaufen, die bei entsprechenden Symptomen helfen können. Diese Gels haben eine reparierende und schmerzstillende Wirkung und werden aus natürlichen Inhaltsstoffen gemacht. Ein beliebtes medizinisches Gleitmittel ist  Pjur Med Natural Glide. Die Gleitmittel von Pjur sind dermatologisch getestet und werden  von Ärzten und Apothekern empfohlen.

Sextoys

Auch beim Einführen von Sextoys ist es zu empfehlen, vorab ein Gleitmittel zu verwenden, um so den  Kontakt zu vereinfachen. Haben Sie ein Silkon-Sextoy? Dann verwenden Sie kein Gleitmittel auf Silikonbasis. Dadurch kann das Material Ihres Sextoys beschädigt werden. 

Was gibt es für sorten?

Gleitmittel auf Wasserbasis

Ein Gleitmittel auf Wasserbasis ist das  am häufigsten vorkommende Gleitmittel und ist relativ günstig. Dieses Gleitmittel ist wasserlöslich, wodurch es leicht sauberzumachen is . Diese Gels hinterlassen  keine Flecken und sind  sicher in Kombination mit Sextoys und Kondomen. Das Gleitmittel macht die Haut flexibel und glatt und fühlt sich angenehm an. Ein Standardgleitmittel auf Wasserbasis ist geruchs- und geschmacksneutral und dadurch auch  für den Oralsex geeignet. Ein Nachteil kann sein, dass diese Gleitmittel  von der Haut aufgenommen werden  und schnell trocknen. Dadurch sind Gleitmittel auf Wasserbasis  nicht so gut für Massagen geeignet und man muss sie großzügig verwenden.

Gleitmittel auf Silikonbasis

Ein Gleitmittel aus Silikon hat eine  längere Wirkung als ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Ein Mittel auf Silikonbasis wird  nicht von der Haut aufgenommen  und trocknet nicht. Es hat eine dickere Textur und hinterlässt auf der Haut eine dünne Schicht. Dadurch ist dieses Gleitmittel etwas schwieriger sauberzumachen. Benutzen Sie diese Gels nur  nicht in Kombination mit einem Sextoy aus Silikon. Das Material des Sextoys kann angegriffen werden, wodurch leicht Bakterien zurückbleiben können. Fast alle Silikongleitmittel aus dieser Kategorie  eignen sich für eine lange, erotische Massage.

Anale Gleitmittel

Beim Analsex ist es wichtig, dass man  immer genug Gleitmittel benutzt. Der Anus selbst kann keine Feuchtigkeit erzeugen und ist durch die dünnere Haut anfällig für Verletzungen. Für Analsex gibt es spezielle Gleitmittel zu kaufen. Diese  analen Gleitmittel haben oft eine dickere Viskosität und eine betäubende Wirkung, wodurch der Anus entspannter ist und die Penetration reibungsloser verläuft.

Stimulierende Gleitmittel

Gleitmittel machen den Sex einfacher, aber können auch noch aus anderen Gründen eingesetzt werden. So gibt es spezielle Gleitmittel zu kaufen, die eine stimulierende Wirkung haben, um die  Masturbation oder den Sex noch intensiver zu machen. Diese stimulierenden Gleitmittel sorgen für  einen kühlenden, wärmenden oder prickelnden Effekt , der für zusätzliche Stimulation sorgt. Ein wärmendes Gleitmittel kann die Muskeln erwärmen und so zu einer besseren Durchblutung beitragen. Außerdem können sie die  Klitoris oder Eichel sensibler machen, wodurch jede Berührung intensiver wahrgenommen wird. 

Fisting Gleitmittel

Fisting ist eine Sexualpraktik, bei der mehrere Finger oder die ganze Hand in die Vagina oder den Anus eingeführt werden. Beim Fisting ist es wichtig, dass immer genug Gleitmittel verwendet wird. Ein  Fisting Gleitmittel ist extra dick, trocknet nicht  und hat teilweise eine butterähnliche Struktur. Eventuell kann  auch ein Gleitmittel auf Silikonbasis  verwendet werden. Dann muss allerdings mehr genommen werden als bei einem Gleitmittel, das extra für das Fisting produziert wurde.

Welches Gleitmittel ist das richtige für mich?

Wissen Sie durch das große Angebot nicht genau, welches Gleitmittel Sie brauchen? Die folgende Übersicht kann Ihnen dabei helfen zu bestimmen, welches Gleitmittel am besten zu Ihnen passt.

Ich will ein Gleitmittel für:

Sorte Gleitmittel:

Einen günstigen Preis

Gleitmittel auf Wasserbasis

Eine langanhaltende Wirkung

Silikongleitmittel

Die Verwendung mit Kondomen

Gleitmittel auf Wasserbasis/Latexfreundlich

Für die sensible Haut

Pjur med Gleitmittel

Analsex

Anales Gleitmittel

Oralsex

Gleitmittel auf Wasserbasis/Gleitmittel mit Geschmack

Einen wärmenden Effekt

Stimulierendes Gleitmittel

Einen kühlenden Effekt

Stimulierendes Gleitmittel

Ein prickelndes Gefühl

Stimulierendes Gleitmittel

Massage

Silikongleitmittel

Unter der Dusche

Gleitmittel auf Wasserbasis

Fisting

Fisting Gel

Leicht sauberzumachen

Gleitmittel auf Wasserbasis

Mein Sextoy

Gleitmittel auf Wasserbasis

 

Wie trage ich das Gleitmittel auf?

Sie können das Gleitmittel  direkt auf den Penis, die Vagina oder das Sextoy auftragen. Wenn Sie die Vagina befeuchten wollen empfiehlt es sich, das Gleitmittel auch  um ie Vagina herum aufzutragen. Dadurch wird das Risiko auf Schmerzen beim Sex minimiert.

Für ein feineres Gefühl beim  Sex mit Kondom können Sie auch etwas (stimulierendes) Gleitmittel in die Innenseite des Kondoms geben. Das Kondom bleibt durch den Gummiring fest an seinem Platz. Sie brauchen also keine Angst davor zu haben, dass das Kondom vom Penis abrutscht oder reißt.

Für die leichtere  Dosierung von Gleitmittel gibt es auch  spezielle Gleitmittel accessoires zu kaufen. Mit diesen Spritzen saugen Sie einfach etwas Gleitmittel auf, um es anschließend an der gewünschten Stelle aufzutragen. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass dadurch  die Hände sauber bleiben und dass es dadurch leichter ist, das Gleitmittel intern anzubringen.

Wie mache ich es sauber?

Ein Gleitmittel auf Wasserbasis lässt sich ganz einfach mit einem nassen Tuch oder etwas warmem Wasser saubermachen. Silikongleitmittel können etwas schwieriger sauberzumachen sein. Das liegt daran, dass sie sich nicht mit Wasser abspülen lassen. Für die Reinigung von Silikongleitmittel kann am besten ein spezielles Reinigungsmittel verwendet werden. Ein Beispiel hierfür ist das  Pjur med clean Hygienespray.

Sind Sie genervt von  Flecken auf Ihren Laken? Mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis lassen sich diese ganz leicht wieder rauswaschen. Ein Gleitmittel auf  Silikonbasis kann schwieriger zu reinigen sein. Benutzen sie hierfür ein  Waschmittel mit Zitrone. Zitrone sorgt dafür, dass sich das Silikon löst, wodurch die Flecken nach dem Waschen wieder verschwinden. Vermeiden Sie bei dieser Art Gleitmittel den Kontakt mit Suede oder Leder. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Flecken hier noch rausbekommen ist nämlich etwas niedriger.